1. Wirk­sam­keit Ihrer Bestel­lung

Durch mei­ne Ange­bo­te im Online-Shop möch­te ich Sie inspi­rie­ren, ein Kauf­an­ge­bot abzu­ge­ben. Die­ses wird erst ver­bind­lich, wenn Sie nach Durch­lau­fen des Bestell­vor­gangs die Wider­rufs­be­leh­run­gen und die AGB akzep­tiert haben, die Rech­nung nebst End­be­trag und Ver­sand­kos­ten zur Kennt­nis genom­men und dann schließ­lich den But­ton Express Kauf mit Pay­Pal und spä­ter den But­ton Zustim­men und zah­len drü­cken. Sie erhal­ten dar­auf­hin mei­ne E-Mail-Bestä­ti­gung über den Zugang Ihrer Bestel­lung. Die­se E-Mail-Bestä­ti­gung ist noch kei­ne Annah­me Ihres Kauf­an­ge­bo­tes. Der Kauf­ver­trag kommt viel­mehr erst dann zustan­de, wenn Sie mei­ne Auf­trags­be­stä­ti­gung erhal­ten haben. Ich muss näm­lich vor­her prü­fen, ob z.B. Uni­ka­te tat­säch­lich zum Zeit­punkt Ihrer Bestel­lung noch ver­füg­bar sind. Soll­te der sel­te­ne Fall ein­tre­ten, dass der Arti­kel inner­halb weni­ger Minu­ten von zwei Per­so­nen bestellt und somit für die letz­te­re Per­son ver­grif­fen wäre, dann wür­de ich Ihnen selbst­ver­ständ­lich das Geld zurück­über­wei­sen, es sei denn, Sie suchen sich ein ande­res Uni­kat aus.

Vor­kas­se: Hier­zu kli­cken Sie bit­te den But­ton Vor­kas­se an, und es erscheint ein For­mu­lar, das Sie bit­te voll­stän­dig aus­fül­len und an mich absen­den möch­ten. Sie erhal­ten dann die für die Vor­kas­se erfor­der­li­chen Über­wei­sungs­in­for­ma­tio­nen per E-Mail an die von Ihnen ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se. Sobald die Bezah­lung des Kauf­prei­ses nebst Ver­sand­kos­ten erfolgt ist, infor­mie­re ich Sie über das Datum des Geld­ein­gan­ges. An die­sem Datum kommt der Kauf­ver­trag zustan­de. Die­ses Datum ist gleich­zei­tig der Beginn der Lie­fer­frist und Ihrer Wider­spruchs­frist. Falls es sich bei Ihrer Bestel­lung um eine Son­der­an­fer­ti­gung han­delt, gel­ten das Wider­rufs­recht nicht und auch nicht die Lie­fer­frist von 3 – 7 Werk­ta­gen. Die Lie­fer­frist muss bei einer Son­der­an­fer­ti­gung geson­dert ver­ein­bart und schrift­lich fest­ge­hal­ten wer­den.

2. Ver­sand­be­din­gun­gen

  • Die Lie­fe­rung erfolgt inner­halb Deutsch­lands. Ich berech­ne die Ver­sand­kos­ten pau­schal mit 7,50 € pro Bestel­lung (DHL ver­si­chert). Ab einem Bestell­wert von 50 € lie­fe­re ich ver­sand­kos­ten­frei.
  • Bit­te erfra­gen Sie die Lie­fer­be­din­gun­gen fürs Aus­land.
  • Soweit in der Arti­kel­be­schrei­bung kei­ne ande­re Frist ange­ge­ben ist, erfolgt die Lie­fe­rung der Ware in Deutsch­land inner­halb von 3–7 Tagen nach Zah­lungs­ein­gang. Beach­ten Sie bit­te, dass an Sonn- und Fei­er­ta­gen kei­ne Zustel­lung erfolgt. Bei Selbst­ab­ho­lung infor­mie­re ich Sie per E-Mail über die Bereit­stel­lung der Ware und die Abhol­mög­lich­kei­ten. In die­sem Fall wer­den natür­lich kei­ne Ver­sand­kos­ten berech­net.
  • Es gibt kei­nen Min­dest­be­stell­wert.
  • Bit­te erfra­gen Sie mei­ne Kon­di­tio­nen inkl. Händ­ler­ra­bat­te.

3. Zah­lungs­be­din­gun­gen

Bei Lie­fe­run­gen inner­halb Deutsch­lands haben Sie fol­gen­de Zah­lungs­mög­lich­kei­ten:

  • Bar­zah­lung bei Abho­lung
  • Zah­lung per Pay­Pal
  • Zah­lung per Vor­kas­se

Bei Fra­gen fin­den Sie mei­ne Kon­takt­da­ten im Impres­sum.

4. Urhe­ber­rech­te

Das Copy­right für die in die­sem Online-Shop ver­öf­fent­lich­ten, vom Ver­käu­fer selbst erstell­ten Objek­ten bleibt allein beim Ver­käu­fer. Eine Ver­viel­fäl­ti­gung oder Ver­wen­dung sol­cher Gra­fi­ken und Tex­te in ande­ren elek­tro­ni­schen oder gedruck­ten Publi­ka­tio­nen ist ohne aus­drück­li­che Zustim­mung des Ver­käu­fers nicht gestat­tet. Der Inhalt der Online-Shop Sei­ten des Ver­käu­fers und deren Ange­bo­te sind ledig­lich zur Infor­ma­ti­on des Kunden/​Interessenten bestimmt. Eine Kopier­ung, Spei­che­rung, Ver­viel­fäl­ti­gung, Ver­öf­fent­li­chung, auch in Tei­len, sowie die gewerb­li­che Nut­zung oder Wei­ter­ga­be an Drit­te ist ohne Zustim­mung des Shopinhabers/​Verkäufers hier­mit aus­drück­lich unter­sagt. Für die Inhal­te sind die Urhe­ber ver­ant­wort­lich. Unter Aner­ken­nung der Rech­te der jewei­li­gen Rech­te­inha­ber wer­den Mar­ken­na­men und oder Waren­zei­chen ver­wen­det.

Alter­na­ti­ve Streit­bei­le­gung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr fin­desn. Zur Teil­nah­me an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le sind wir nicht ver­pflich­tet und nicht bereit.

Zurück